Kurz mal beim Oreo Pop-up Store

English version below.

In Berlin nahe Rosenthaler Platz konnte man Ende September für ein paar Tage den ersten Oreo-Store besuchen. Klang erst mal verheißungsvoll. Und es sollte Oreos umsonst geben! Anlass war offenbar der Release der neuen Sorte Crispy & Thin. Vorweg: Die schmeckt sogar echt gut. Alles andere war leider irgendwie anti-klimatisch.

Als ich den Laden betrat, wurde mir sofort klar, dass sich der Ausflug alles andere als gelohnt hat. Es war überfüllt, kleiner als vermutet (ungefähr so groß wie mein Wohnzimmer) und die Stimmung in etwa so wie am Ramsch-Tisch bei Aldi, wenn es mal wieder Elektronik zu kaufen gibt. Denn Oreos gab es umsonst und selbst wer eigentlich nur einmal die neue Sorte probieren wollte, bekam gleich die Taschen vollgehauen. Manch einer kreuzte sogar direkt mit leerem Rucksack auf und packte total „unauffällig“ diesen mit Oreo-Packungen voll. Dazu gab es einen Tisch, an dem Kinder Origami-Kraniche (Oder Flamingos? Oder Reiher?) falteten und in einem düsteren Gang konnte man sich neben schimpfenden Eltern zum Bällebad anstellen.

Du hast es nicht geschafft, den Pop-up Store zu besuchen? Macht nix!

Doch nun direkt zum Oreo selbst. Neben dem Original gibt es jetzt auch den Double und den Crispy & Thin. Zuvor hatte ich tatsächlich nur die normalen probiert. Jetzt kenne ich alle.

IMG_7618
Alle drei Sorten Oreos
Original Kennt ihr. Muss ich nicht erklären. Mag ich ganz gerne.

Double Hier wurde die Cremefüllung verdoppelt. Das klingt erst mal toll. Doch kennt ihr das, wenn man etwas unbedingt will und dann gibt es plötzlich ganz viel davon und es verliert seinen Reiz? So ist das beim Double auch ungefähr, nur dass dir nach einem Stück auch noch direkt schlecht wird von der ganzen Creme.

Crispy & Thin Definitiv eine Bereicherung! Was mich immer mehr gestört hat als zu wenig Creme, war zu viel Keks! Jetzt ist alles hauchdünn und mega-lecker!

Und vielleicht gibt es ja auch das ein oder andere Rezept, für das mit dünnen Oreos noch viel besser schmeckt,

You do not speak German? Get the English version here:

For a few days at the end of September there was an Oreo pop-up store near Rosenthaler Platz/Berlin. Sounds good, right? And there were supposed to be free cookies for all! Apparently this was meant to promote a new type of Oreo called Crispy & Thin. Which tastes really good btw. But everything else about that store alas was kind of disappointing.

Right upon entering the store I realized that the trip to Mitte hadn’t been worth it at all. It was crowded as hell with not much space (kind of like my living room) and the atmosphere resembled monday mornings at the discount store when they have electronics on sale. Since Oreos were free to take with you, even someone just wanting to taste the new kind, got is pockets stuffed with cookies by staff. Some people even showed up with empty backpacks just so they could „inconspicuously“ fill them with Oreos. Other than that there was a table where small children could fold Origami animals and a long line of grumpy parents for a ball pool.

You didn’t make it to the Oreo store? You didn’t miss much.

But back to the Oreo cookie. Other than the Original there are two types of Oreos now: the Double and the Crispy & Thin. Before I only knew how the usual one tasted but now I know them all and feel like I should make my opinion about them known.

IMG_7686
Alle drei Sorten Oreos
Original You know this one so I don’t have to write much about it. I like them.

Double This one has double the amount of creme. It sounds amazing but then again. Do you know the feeling when you are craving something a lot but then suddenly there is a lot of it and you don’t want it anymore at all? It’s the same here, except that with the Double you start to feel sick after one cookie because of all the creme stuff.

Crispy & Thin Definitely an addition that makes sense! What bugged me about the original Oreo most actually wasn’t that there wasn’t enough creme filling – but that there was too much cookie! Problem solved! It’s super thin and super delicious!

And maybe you know a recipe out there, that would taste just that much better with thin Oreos?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s